Bauingenieur Zürich - Bauingenieur Engadin - Urech Engineering - Projektmanagment

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Kostenrechnung / Unternehmensplanung / Controlling

Dienstleistungen > Baubranche




Kostenrechnung / Liquiditäts- und Unternehmensplanung / Controlling


Wo gibt es Schwierigkeiten?

Die Kreditwürdigkeit einer Unternehmung wird von den Kreditgebern aus den Kennzahlen des Unternehmensabschlusses und der Qualität des Managements beurteilt. Für eine erfolgreiche Geschäftsführung ist eine firmenspezifische Planung unabdingbar. Bauunternehmer möchten lieber Bauwerke realisieren, als sich mit der Budgetierung für die kommenden Jahre befassen.
Meine langjährige Erfahrung zeigt mir, dass sich für eine Bauunternehmung die Planung am einfachsten auf der Kostenrechnung (KORE) abstützt. Das KORE-Budget bildet die Grundlage für das FIBU-Budget mit Bilanz-, Erfolgs- und Mittelflussrechnung. Die Vorkalkulationsprogramme der Baumeister orientieren sich an der Vollkostenrechnung. Der Preis diktiert der Markt und nur indirekt die Vorkalkulation. Als Kontrolle dient die Deckungsbeitragsrechnung, wozu der Unternehmer seine Fixkosten kennen muss.
Der Schlüssel zum Erfolg ist die Deckungsbeitragsrechnung, wobei die Planung und die Überwachung der anfallenden Kosten und Erträge auf die jeweilige Unternehmung zugeschnitten sind. Pragmatische und einfach umsetzbare Lösungen sind gefragt. Deren Erarbeitung ist eine Teamarbeit zwischen Baufachmann und Spezialisten aus dem Finanz- und Rechnungswesen.

Meine Lösungsansätze

Für den Unternehmer

Analyse der Kostenstruktur der Unternehmung auf KORE-Basis


Begleitung der Mitarbeiter bei der Erstellung des Massnahmenkonzeptes

Erarbeiten einer auf die Unternehmung abgestimmte Planung mit deren praktischen Umsetzung

Übertragen des KORE-Budgets in das FIBU-Budget

KORE-Auswertungen in Form der Deckungsbeitragsrechnung mit Aufarbeitung von Über- und Unterdeckungen bei den Kostenstellen.

Mein Wissen

Mitarbeit bei der Umstellung von der Vollkosten- zur Teilkostenrechnung (Deckungsbeitrag) mit dem Aufbau eines praxisgerechten Budgetierungssystems und der Planung der Ressourcen. Aufbau eines darauf abgestimmten Reportings mit der Auflösung von Deckungsdifferenzen bei den Kostenstellen und dem Aufzeigen, welche Arten von Baustellen die meisten Deckungsbeiträge (Cash-cows) generieren.
Wissens- und Erfahrungsaustausch in Erfa-Gruppen, in welchen verschiedene Unternehmungen diese Art von Controlling und Reporting eingeführt haben.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü